Eintauchen in Deine Tiefe!

Was ist Tierkommunikation

Tierkommunikation ist die Sprache des Herzens und der Seele. Ist ein telepathischer Austausch auf der feinstofflichen Ebene. Es ist ein Dialog von Gefühlen, Gedanken, Worte Geräusche oder Geschmack die in unserem Herzen passiert. Die Tierkommunikation läuft über unsere Hellsinne.

Unsere Sinne- Hellsinne

Wir haben 5 Sinne, die wir auf grobstofflichene Ebene benutzen.

  • Sehen
  • Hören
  • Riechen
  • Schmecken
  • Fühlen

Wir können uns das einfach so vorstellen das diese körperlichen Sinne mit unserem feinstofflichen Körper verbunden sind und daraus diese Hellsinne entstehen. Daraus entsteht dann aus der feinstofflichen Ebene diese Sinne.

  • Sehen-Hellsehen
  • Hören-Hellhören
  • Riechen-Hellriechen
  • Schmecken-Hellschmecken
  • Fühlen-Hellfühlen
  • Hellwissen

Wenn du anfängst mit deinem Tier zu sprechen und dies passiert durch Gefühle, körperliches Empfinden und Bilder oder Gerüche benutzt du deine Hellsinne.

Voraussetzung für das Erlernen der Tierkommunikation

Grundsätzlich kann jeder Mensch Tierkommunikation erlernen. Die Schwierigkeit in der Tierkommunikation liegt darin das wir uns von dem Gedanken der «normalen» Kommunikation lösen müssen und sich für die Herzens-Ebene öffnen müssen.
Die wichtigste Voraussetzung ist aber der Respekt gegenüber den Tieren. Spüren, Erkennen, das jedes Tier ein gleichwertiges lebendiges Wesen ist mit einem liebevollen Herz. Zu spüren das jedes Tier ein Individuum Persönlichkeit besitzt. Hier sind alle Tiere gleich. Egal ob Hund, Katze, Maus, Ameise, Löwe.
Wenn wir offen an die Tierkommunikation herantreten können uns die Tiere mit ihren Botschaften sehr verblüffen. Sie besitzen viel Weisheit und wir dürfen uns für diese Weisheit öffnen. Sie können uns mit ihren Botschaften einen neuen Blickwinkel auf das Leben geben.

Übungen zur Verbindung zu deinem Tier- Kurz Anleitung

  • Versuche im Kopf zur Ruhe zu kommen. Dies gelingt sehr gut mit Meditationen. Gedanken loslassen
  • Setze dich bequem hin und schliesse deine Augen. Versuche dich auf deine Atmung zu konzentrieren.
  • Stelle dir eine Verbindung zu deinem Tier vor. Die aus deinem Herzen kommt und zu deinem Tier geht. Es kann ein Lichtstrahl sein
  • Frage dein Tier ob es ok ist mit dir zu sprechen.
  • Wenn Du ein Ja bekommst. Die Antworten kommen sehr schnell. In Gedanken, In Gefühlen, Geräuschen, in Bildern
  • Dann stelle jetzt deine Fragen. Auch hier nehme dein erster Gedanke, Gefühle wahr. Es kann sein das du plötzlich innere Bilder bekommst, vielleicht hörst du auch die Antworten oder du fühlst die Antworten. Vielleicht weiss du auch die Antworten einfach. Nehme alles in Liebe an und die Antworten können sehr schnell kommen vielleicht kannst du dir die Antworten auch aufschreiben.
  • Wenn du mit dem Gespräch fertig bist, dann bedanke dich und trenne die Verbindung wieder zu deinem Tier. Du kannst den Lichtstrahl mit einem Schwert oder Schere durchtrennen.
  • Dann spüre das Hier und Jetzt

Meine Buchempfehlung für Tierkommunikation

Gespräche mit Tieren von Penelope Smith

Tiere verstehen mit allen Sinnen

Mit Tieren sprechen lernen

Online-Kurse

Ich persönlich empfehle auch folgende Online-Kurse von Beate Seebauer:

https://www.kristall-tiefe.ch/uuxk

https://www.kristall-tiefe.ch/y6sf

https://www.kristall-tiefe.ch/qc1l

Ich wünsche Dir viel Spass beim Erlernen der Tierkommunikation.